Was suchen Sie?

Ein sicherer Arbeitsplatz

Europas sicherste Baustelle

Femern A/S hat sich zum Ziel gesetzt, bei Rødbyhavn eine der sichersten Großbaustellen Europas zu schaffen. Unter dem Motto "Target Zero - A State of Mind" wird sich Femern A/S dafür einsetzen, dass im Bauverlauf Gesundheits- und Arbeitsschutz oberste Priorität haben.

Zu den unterschiedlichen Initiativen zur Schaffung eines sicheren Arbeitsplatzes gehören unter anderem:

  • Schulung relevanter Mitarbeiter im Bereich Arbeitssicherheit
  • Unterstützung einer Sicherheitskultur, bei der jeder Verantwortung für die eigene Sicherheit sowie für die der Kollegen übernimmt, um Unfälle zu vermeiden
  • Enge Zusammenarbeit zwischen Femern A/S, den Unternehmen, den
  • Arbeitsschutzbehörden in Dänemark und Deutschland sowie anderen relevanten Parteien
  • Regelmäßige –Kontrollgänge auf der Baustelle und Besprechungen mit den beauftragten
  • Bauunternehmen zum Thema Arbeitsschutz
  • Regelmäßige Arbeitsschutzkampagnen und weitere Aktivitäten

Sichere Arbeitsprozesse

Die beauftragten Bauunternehmen sind dafür verantwortlich, dass Arbeitsplätze und Arbeitsprozesse auf der Baustelle so eingerichtet werden, dass Arbeitsschutz und -umfeld oberste Priorität haben.

So haben die beauftragten Bauunternehmen umfangreiche Dokumentationspflichten und müssen nachweisen, dass sie Arbeitsschutzaspekte bei der Planung, Ausführung und Organisation berücksichtigt haben – sowohl was die Umsetzung der Arbeitsprozesse und -methoden angeht als auch bei der Wahl der Baumaterialien

Schulung zur Arbeitsumgebung und Sicherheit

Darüber stellen die Verträge mit den beauftragten Bauunternehmen Anforderungen an Aus- und Weiterbildung in Bezug auf Arbeitsschutz und -umfeld sowie an die Einrichtung eines Kontroll- und Sanktionssystems, um unangemessenes Verhalten am Arbeitsplatz zu vermeiden.

Dies beinhaltet zum Beispiel, dass:

  • alle vor Betreten der Baustelle einen Sicherheitskurs absolvieren müssen,
  • Femern A/S die Tätigkeiten der Bauunternehmer überwacht,
  • eine Reihe von Zielen bezüglich des Arbeitsschutzes festgelegt wurden, die die Unternehmer einhalten müssen
  • die Vertragsparteien ihre auf der Baustelle gesammelten Erfahrungen regelmäßig austauschen, um die Bedingungen auf der Baustelle kontinuierlich verbessern zu können.
Connecting Europe
Sprache: Deutsch

Sprache: Deutsch