Was suchen Sie?

Aktuelle Arbeiten bei Puttgarden

In unserem Baublog möchten wir Sie gern über die Bauaktivitäten informieren und Ihnen Einblicke in das Geschehen bei Puttgarden geben.

Arbeiten 2023:

  • Fertigstellung des Arbeitshafens
  • Aushubarbeiten in der Baugrube für das Tunnelportal
  • Start der Arbeiten für den Bau von zwei (von insgesamt drei) Brücken
  • Errichtung und Inbetriebnahme Betonmischwerk
  • Start der Betonage im Portalbereich
  • Arbeiten für die neue Bahntrasse zur Tunneleinfahrt
  • Fortführung des Aushubs des Tunnelgrabens im Fehmarnbelt

Weitere Infos zur Baustelle bei Puttgarden finden Sie hier.

 

Sie haben Fragen?


Nachbarschaftshilfe nach der schweren Sturmflut

24. November 2023

Puttgarden

Femern A/S und das niederländische Baukonsortium FBC haben der Stadt Fehmarn 500 Tonnen Wasserbausteine zur Verfügung gestellt. Die Steine werden für den temporären Küstenschutz bei Meeschendorf auf Fehmarn verwendet. Die 25 Kipperladungen wurden bereits abgeholt und an der Küste platziert. Außerdem haben Femern A/S und das internationale Baukonsortium FLC der Stadt Fehmarn Steine von der landseitigen Tunnelbaustelle für den Küstenschutz überlassen. Bislang wurden bereits mehr als 400 Tonnen abgeholt. Darüber hinaus werden 5000 Kubikmeter Ton, der aus dem Bereich des deutschen Tunnelportals stammt, für den Küstenschutz auf Fehmarn verwendet. Es handelt sich hierbei um eine spezielle Art Ton: Tarraston.

Rammarbeiten im Portalbereich

23. November 2023

Puttgarden

Die Arbeiten im Bereich des Tunnelportals schreiten voran. Voraussichtlich ab kommender Woche werden dort Spundwände gesetzt. Diese Arbeiten sollen im Vibrationsverfahren stattfinden. Vereinzelt kann auch der Einsatz einer Schlagramme erforderlich sein. Es kann daher zu einer erhöhten Lärmentwicklung kommen. Wir bitten mögliche Beeinträchtigungen zu entschuldigen.

Tonschichten im Portalbereich

21. November 2023

Puttgarden

Im Bereich des deutschen Tunnelportals befinden sich spezielle Tonschichten. Der sogenannte Tarraston ist äußerst kompakt und schwer. Er eignet sich aufgrund seiner weiteren Eigenschaften nicht als Baugrund für das Tunnelportal. Umso begehrter ist das Material jedoch an anderer Stelle. In der Nähe von Cuxhaven wird der fehmarnsche Ton zum Deichbau verwendet und ein Teil des Materials wird in der dänischen Blähtonindustrie verarbeitet. Der ausgehobene und zwischengelagerte Ton wird dafür mit Schiffen abtransportiert. 

Silos am Arbeitshafen

8. November 2023

Puttgarden

Derzeit werden zwei Silos am Arbeitshafen errichtet. Wenn die Silos fertig sind, wird in ihnen der per Schiff angelieferte Zement zwischengelagert - bis er im Betonmischwerk für die Betonproduktion auf der Baustelle benötigt wird.

Straßenbauarbeiten am Marienleuchter Weg gestartet

7. November 2023

Puttgarden

Wer aus Puttgarden nach Marienleuchte fährt, wird hinter der Unterführung bald eine etwas geänderte Straßenführung vorfinden: Der derzeitige Marienleuchte Weg wird zwischen der Unterführung und dem Abzweig nach Marienleuchte teilweise verlegt. Dieser Teil des Marienleuchter Weges wird später zur Fährhafenstraße. Die Erdarbeiten für den Bau der neuen Straße haben bereits begonnen. Zeitweise kann es bei den Bauarbeiten in diesem Bereich zu Beeinträchtigungen des Verkehrs kommen.

Tunnelportal wird betoniert​​​​​​​

2. November 2023

Puttgarden

Nachdem die Baugrube für das deutsche Tunnelportal ausgehoben und gründlich vorbereitet wurde, laufen nun dort die Betonarbeiten. In der bis zu zwölf Meter tiefen Baugrube ist inzwischen die Bodenplatte des ersten Tunnelsegments betoniert worden. Dabei handelt es sich um den ersten Schritt, wenn ein Tunnelsegment in der offenen Baugrube entsteht.

Arbeiten im Portalbereich

30. Oktober 2023

Puttgarden

Die Arbeiten im Portalbereich laufen auf Hochtouren. In den letzten Wochen wurde damit begonnen, die Tunnelabschnitte zu bauen, die an Land hergestellt werden. Dazu werden nun Schritt für Schritt zunächst die Sohle, dann die Seitenwände und schließlich die Tunneldecke der einzelnen Abschnitte in konventioneller Bauweise betoniert. Wenn die Abschnitte fertig hergestellt sind, können die in der Tunnelfabrik hergestellten Elemente abgesenkt und mit dem an Land gebauten Tunnelabschnitt verbunden werden.

Neues Material für Landgewinnungsfläche

26. Oktober 2023

Puttgarden

Demnächst wird weiterer Aushub aus dem Tunnelgraben an die Küste Fehmarns gebracht. Der Meeresboden wird mit Schiffen angeliefert, auf Dumper umgeladen und verteilt. Diese Arbeiten können auch nachts und am Wochenende erfolgen. Voraussichtlich beginnen diese Arbeiten in der ersten Novemberhälfte.

Das Material wird auf einer Fläche an der Küste östlich der großen Portalbaugrube für längere Zeit zwischengelagert. Es soll zur finalen Landgestaltung im Portalbereich genutzt werden.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Connecting Europe
Sprache: Deutsch

Sprache: Deutsch