Femern
Search

Die Konsortien für den Bau des Fehmarnbelt-Tunnels

Am 30. Mai 2016 hat Femern A/S Bauverträge in einem Gesamtwert von umgerechnet fast 4 Milliarden Euro mit den internationalen Konsortien unterschrieben, die den 18 Kilometer langen Fehmarnbelt-Tunnel zwischen Puttgarden und Rødbyhavn bauen werden.

Im November 2019 ist der Vertrag mit dem niederländischen Baukonsortium Fehmarn Belt Contractors (FBC) über die maritimen Aushubarbeiten und der Landgewinnung in Kraft getreten.

Am 12. Mai 2020 hat Femern A/S die bedingten Verträge über den Tunnel sowie die Portale und Rampen aktiviert, die mit dem Baukonsortium Femern Link Contractors (FLC) eingegangen wurden. Die Aktivierung der Verträge wird am 01. Januar 2021 in Kraft treten.

Lesen Sie hier mehr: Femern A/S aktiviert Bauverträge

Wenn Sie einen Job beim Projekt suchen, finden Sie hier weitere Informationen.

Wenn Sie als Subunternehmer bei dem Projekt tätig sein möchten, finden Sie hier weitere Informationen.

Östlich der Baustelle in Rødbyhavn auf der Insel Lolland wurde eine Webcam installiert. Sie können die Bauarbeiten für den Fehmarnbelt-Tunnel hier live verfolgen.

Verfolgen Sie den Livestream von der Tunnelbaustelle in Rødbyhavn