Femern
Search

Die Konsortien für den Bau des Fehmarnbelt-Tunnels

Am 30. Mai 2016 hat Femern A/S Bauverträge in einem Gesamtwert von umgerechnet fast 4 Milliarden Euro mit den internationalen Konsortien unterschrieben, die den 18 Kilometer langen Fehmarnbelt-Tunnel zwischen Puttgarden und Rødbyhavn bauen werden.

Im November 2019 ist der Vertrag mit dem niederländischen Baukonsortium Fehmarn Belt Contractors (FBC) über die maritimen Aushubarbeiten und der Landgewinnung in Kraft getreten.

Am 12. Mai 2020 hat Femern A/S die bedingten Verträge über den Tunnel sowie die Portale und Rampen aktiviert, die mit dem Baukonsortium Femern Link Contractors (FLC) eingegangen wurden. Die Aktivierung der Verträge wird am 01. Januar 2021 in Kraft treten.

Lesen Sie hier mehr: Femern A/S aktiviert Bauverträge

Östlich der Baustelle in Rødbyhavn auf der Insel Lolland wurde eine Webcam installiert. Sie können die Bauarbeiten für den Fehmarnbelt-Tunnel hier live verfolgen.

Verfolgen Sie den Livestream von der Tunnelbaustelle in Rødbyhavn

Die Baukonsortien

Der Absenktunnel und die Tunnelelementfabrik sowie Portale und Rampen

Konsortium: Femern Link Contractors (FLC)
Bauunternehmen:
VINCI Construction Grands Projets S.A.S. (Frankreich)
Per Aarsleff Holding A/S (Dänemark)
Wayss & Freytag Ingenieurbau AG (Deutschland)
Max Bögl Stiftung & Co. KG (Deutschland)
CFE SA (Belgien)
Solétanche-Bachy International S.A.S. (Frankreich)
BAM Infra B.V. (Niederlande)
BAM International B.V. (Niederlande)
Subunternehmen:
Dredging International N.V. (Belgien)
Berater:
COWI A/S (Dänemark)

Aushub- und Landgewinnungsarbeiten

Konsortium: Fehmarn Belt Contractors (FBC)
Unternehmen:
Boskalis International B.V. (Niederlande)
Van Oord Dredging and Marine Contractors B.V. (Niederlande)
Berater:
SWECO Danmark A/S (Dänemark)

Weitere Verträge

Neben den Hauptbauverträgen umfasst der Bau des Fehmarnbelt-Tunnels noch weitere kleinere Verträge. Hierbei handelt es sich unter anderem um die elektrischen und mechanischen Anlagen, die Eisenbahnanlagen, die landschaftliche Gestaltung sowie die auf dänischer Seite zu errichtende Mautanlage. Diese Verträge werden zu einem späteren Zeitpunkt unterzeichnet. Aktuelle Ausschreibungen von Femern A/S finden Sie hier.

Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie auf „weiter“ klicken, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Lesen Sie hier mehr

OK