Femern
Search

Obinna van Capelleveen, Project Manager

Erfolg ist unser Ziel

Meine Arbeitsaufgaben haben sich bei Femern A/S im Laufe des Projekts verändert. Unverändert sind allerdings unser Engagement und unser gemeinsamer Antrieb. Femern A/S ist ein Arbeitgeber, bei dem Kooperation und Teamgeist großgeschrieben werden, man sich aber zugleich persönlich und beruflich weiterentwickeln kann.

Der Bau des Fehmarnbelt-Tunnels ist ein großes und komplexes Projekt, bei dessen Umsetzung sehr viele Spezialisten benötigt werden. Ebenso wichtig sind aber auch kompetente Generalisten, die sich allgemeinverständlich ausdrücken können und das gesamte Projekt im Blick haben. Hier komme ich ins Spiel. 

Im Laufe der Jahre habe ich viele verschiedene Aufgaben bei Femern A/S gehabt – von der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland bis hin zu Aufgaben im Zusammenhang mit den öffentlichen Anhörungen in Deutschland und der Zusammenarbeit mit den deutschen Behörden. Zurzeit bin ich als Projektmanager im technischen Bereich tätig. Dadurch, dass sich das Projekt stetig weiterentwickelt und voranschreitet, verändert sich auch die gesamte Organisation, in der ich arbeite, und meine Arbeitsaufgaben. Auch wenn ich schon ganz verschiedene Funktionen hatte: an meinem Arbeitseinsatz hat sich nichts verändert.

Mich motiviert besonders, dass – egal mit welcher Aufgabe man gerade betraut ist – wir alle auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten; am Meeresgrund des Fehmarnbelts einen 18 Kilometer langen Absenktunnels zu bauen, der Europa stärkt und uns Europäer enger verbindet. Wir leisten unseren Beitrag zu einem der größten Infrastrukturprojekte Europas. Daraus resultiert auch eine internationale Unternehmenskultur, die von Offenheit und Kooperation geprägt ist. Meine Kollegen sind engagiert und verstehen ihr Fach. Wir alle sind uns dessen bewusst, dass wir alleine nicht ans Ziel kommen. Wir wissen, dass es darauf ankommt zusammenzuarbeiten.

Flexibilität ist ein weiteres Stichwort für mich, wenn es darum geht, eine gute Balance zwischen Arbeit und Freizeit zu finden. Bei Femern A/S gibt es diese Flexibilität. Ich wohne mit meiner Familie in Berlin arbeite unter der Woche einige Tage in Kopenhagen und den Rest im Home-Office. Da ist es umso wichtiger, dass meine Arbeit einen tieferen Sinn hat und meine Arbeitsumgebung stimmt. Natürlich besteht das Leben nicht nur aus Arbeit. Auf der einen Seite habe ich einen Arbeitsplatz gefunden, an dem ich mich beruflich weiterentwickeln und Teil von etwas Einmaligem sein kann. Auf der anderen Seite gelingt es mir, ein gesundes Gleichgewicht zwischen Arbeit, Familie und Freizeit aufrechtzuerhalten.

MICH MOTIVIERT BESONDERS, DASS, EGAL MIT WELCHER AUFGABE MAN GERADE BETRAUT IST, WIR ALLE AUF EIN GEMEINSAMES ZIEL HIN ARBEITEN.