Femern
Search

ANNE BØGH JOHANSEN, Chefjuristin

Meine Arbeit ist in der Landschaft zu sehen

Es macht großen Spaß, zusammen mit talentierten Kollegen auf ein gemeinsames Ziel hin zu arbeiten und zu wissen, dass unsere Arbeit für so viele Menschen etwas bewirken wird. Außerdem ist es sehr inspirierend, an einem Projekt mit einem konkreten physischen Ergebnis zu arbeiten – nämlich einem 18 Kilometer langen Absenktunnel.

Ich bin als Chefjuristin für das Projekt tätig. Es ist meine Aufgabe, die Regeln und Bestimmungen für die Bauausführung zu definieren und zu vermitteln – und dafür zu sorgen, dass alle Vorschriften eingehalten werden. Mit anderen Worten: Ich erarbeite die Verträge, präzisiere unsere Rechte und Pflichten und sorge dafür, dass unsere Geschäftspartner dasselbe tun. Ich sorge dafür, dass alles ordnungsgemäß vonstattengeht. Juristische Arbeit ist sehr häufig schwarz-weiß, aber in meiner Arbeit beschäftige ich mich mit einer Wirklichkeit, in der alles zusammenpassen und berücksichtigt werden muss. Es geht hier nicht nur darum Worte auf Papier festzuhalten; es geht um den Bau eines Tunnels.

Meine Arbeit als Juristin ist sehr herausfordernd, und gleichzeitig bin ich sehr stolz darauf, bei diesem historischen Projekt dabei zu sein. Das Fehmarnbelt-Projekt wird Millionen von Menschen Vorteile bieten und eine neue Region in Nordeuropa schaffen. Außerdem ist es ein in vieler Hinsicht bedeutendes Projekt, es geht hier um mehr als um den Bau eines Tunnels. Hier geht es auch um die Art und Weise wie er gebaut wird: Wir achten auf die Umwelt und auf gute Arbeitsbedingungen für die Menschen, die viele Jahre beim Tunnelbau tätig sein werden. Wir werden Lehrlinge ausbilden. Als Unternehmen nehmen wir unsere Verantwortung für die Gesellschaft wahr und haben ehrgeizige Ziele, wie wir den Bau am besten umsetzen, so dass alles aufeinander abgestimmt ist und alle zufrieden sind.

Ich habe das Gefühl, dass wir zusammen etwas bewirken. Meine Kollegen sind sehr engagiert bei ihrer Arbeit. Wir arbeiten alle auf ein gemeinsames Ziel hin, und wir unterstützen uns dabei gegenseitig. Der Zusammenhalt im Team ist großartig. Das spornt uns gegenseitig an –nach getaner Arbeit gehen wir meist zufrieden nach Hause.

Es ist sehr inspirierend, an einem Projekt mit einem konkreten und sichtbaren Ergebnis mitzuwirken. Hier geht es nicht nur um das Hin- und Herschieben von Papier; unsere Arbeit wird in der Landschaft sichtbar sein. Das ist toll. 


ALLE, DIE AM PROJEKT MITWIRKEN, ARBEITEN AUF EIN GEMEINSAMES ZIEL HIN.