Femern
Search

Die Baustelle auf Fehmarn

Die Baustelle auf Fehmarn wird um einiges kleiner ausfallen als die Baustelle in Rødbyhavn, weil die Tunnelelemente nur auf der dänischen Seite produziert werden.

Wie in Dänemark wird auch auf Fehmarn eine Baustelle mit einem kleinen temporären Arbeitshafen eingerichtet. Die Baustelle auf Fehmarn wird unmittelbar östlich des Fährhafens in Puttgarden liegen. Die höchsten Bauwerke werden 40 Meter hoch sein und damit weniger hoch als die Fähren auf der Route zwischen Puttgarden und Rødby.

Belieferung auf dem Seeweg

Auch auf der deutschen Seite wird das Baumaterial für die Baustelle weitestgehend über den Seeweg angeliefert. Der Baustellenverkehr auf Fehmarn wird somit begrenzt, um das örtliche Straßennetz nicht mehr als nötig zu belasten.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Broschüre "Die Baustelle auf Fehmarn".

Das Baumaterial für die Baustelle auf Fehmarn wird weitestgehend über den Seeweg angeliefert, was den Baustellenverkehr bergrenzt.